Macht mit beim "lebendigen Adventskalender"

Der Riedberger SV will eine schöne Tradition wieder aufleben lassen. In diesem Jahr soll es in unserem Stadtteil einen lebendigen Adventskalender geben. Den gab es vor einigen Jahren, als der Riedberg noch kleiner und übersichtlicher war, schon einmal. "Lebendiger Adventskalender?" Was ist das genau? Es ist ein Mitmachkalender, bei dem Familien oder Institutionen jeweils ein Adventskalendertürchen übernehmen und sich für einen bestimmten Tag eine Kleinigkeit ausdenken. Täglich von 18 bis 18.20 Uhr soll sich dann in der Adventszeit täglich ein Türchen öffnen, die Besucher dürfen sich überraschen lassen, was sich dahinter verbirgt.  

Damit das funktioniert, sucht der Riedberger SV Bürger oder Vereine und Institutionen, die ein Türchen übernehmen und bereit sind von 18 bis 18.20 Uhr Menschen zu begrüßen und ein kurzweiliges Treffen zu ermöglichen. Entweder auf einem Außengelände, im Vorgarten, im Wohnzimmer oder in Räumen der Institution. Was in den 20 Minuten genau passiert, ist den jeweiligen Türchen-Präsentatoren überlassen. Das kann eine weihnachtliche Geschichte sein, ein Gedicht, Lieder, oder es gibt Plätzchen und Punsch. Zwei Weihnachtslieder sollten dazu gehören, zum Beginn und als Abschluss. 

Wer Interesse hat, kann sich per Mail anmelden: adventskalender@riedberger-sv.de Sobald die einzelnen Stationen feststehen, wird der Kalender veröffentlicht, so dass die Besucher auch wissen, wo sie an den jeweiligen Abenden vorbeikommen sollen. Was vor Ort genau passiert, bleibt eine Überraschung. Nur das Orgateam wird eingeweiht. Welche Tage bereits vergeben sind und wo noch Türchenbestücker gesucht werden, kann man hier sehen. (Quelle: SV Riedberg)