Navidiebe schlagen in einer Nacht fünfmal zu

Unbekannte Täter haben in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch auf dem Riedberg ihr Unwesen getrieben. An fünf geparkten Autos bauten sie die fest eingebauten Navigationsgeräte aus, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Die fünf Pkw der Marken BMW und Seat standen in den Straßen Henning-von-Tresckow-Straße, Graf-von-Stauffenberg-Allee, Martin-Niemöller-Straße, Hans-Poelzig-Straße und Bernhard-Hermkes-Straße. Die Täter schlugen die Seitenscheiben ein und gelangten so in den Innenraum. Hier bauten sie die Navis samt Bedienteil fachmännisch aus. Hinweise zu den Dieben gibt es bislang keine. (Quelle: Polizeipresse)