Jugendliche nach Fahrraddiebstahl festgenommen

Drei Jugendliche im Alter von 13 und 14 Jahren sind am Sonntagabend nach einem Streifzug durch mehrere Stadtteile vorläufig festgenommen worden. Nach Stand der Ermittlungen stehen die Teenager im Verdacht, im Weißkirchener Weg in Niederursel in einer Kleingartenanlage in eine Hütte eingedrungen und eine Gartenschere gestohlen zu haben. Anschließend soll das Trio in der Eugen-Blanck-Straße im Riedberger Quartier Westflügel ein Fahrrad geknackt haben. Die vom Diebstahl betroffene Familie verständigte kurz darauf die Polizei und informierte auch über die Facebook-Gruppe Riedberger Net(t)zwerk sofort die Nachbarn.

Die Jugendlichen trieben jedoch weiter ihr Unwesen und wurden schließlich im Neumühlenweg (Heddernheim) auffällig. Dort pöbelten sie andere Jugendliche grundlos an und sollen sie mit einen Schlagstock mit dem Tode bedroht haben, teilte die Polizei mit. Die Festnahme erfolgte wenig später im Rahmen der polizeilichen Fahndung. Eine Gartenschere sowie der Schlagstock sind sichergestellt. Das gestohlene Fahrrad ist bislang verschwunden. (Quelle: Polizeipresse)